Prozente Roggenmischbrot

Antworten 
3 Kommentare
  1. Michael  16. Januar 2020 um 13:29 Uhr

    Lieber Lutz, vielen Dank für deine Erklärung. Inzwischen habe ich die Definition der “Bäckerprozente” auch in deinem Buch gefunden.
    Wahrscheinlich sind die Prozentangeben praktisch wenn man mit den Rezepten experimentieren möchte, und weniger zum Skalieren der Gesamtmenge?

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  17. Januar 2020 um 14:10 Uhr

      Ja, sie dienen vor allem der besseren Vergleichbarkeit von Rezepten.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  15. Januar 2020 um 12:14 Uhr

    Die Lösung ist ganz einfach: Die Prozente beziehen sich beim Brotbacken immer auf die Gesamtmehlmenge im Gesamtrezept. Wenn du alle Mehle aufaddierst, kommt 100% heraus (auch das Mehl im Anstellgut!). Wenn dann dort steht: 40% Wasser, dann heißt das, dass auf 1000 g Mehl 400 g Wasser kommen.

    Du kannst es dir aber viel einfacher machen. Multipliziere einfach die Grammangaben mit 1,6 und du bist am Ziel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz