Vorschlag für Schrotbrot mit Brühstück

Antworten 
Ein Kommentar
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  16. Februar 2021 um 14:56 Uhr

    Nimm’ am besten das Rezept “Schwarze Seele” (Roggenschrotbrot) und ergänze den Teig mit deinem Kochstück aus ganzen Körnern (gut abtropfen lassen!). Leinsaat und Sesam würde ich schon mit ins Brühstück einarbeiten, ohne extra Wasser zuzugeben. Ein roggenlastiges Brot nur mit Hefe zu lockern, ist nicht ratsam – weder geschmacklich noch von der späteren Krumenkonsistenz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz