Wie Anstellgut herstellen?

Antworten 
3 Kommentare
  1. Roman Seidelsohn  3. Januar 2021 um 15:03 Uhr

    Gut zu wissen – gerade die Angabe, dass das Gefäß dafür 500g/ml fassen soll, weist hier in die falsche Richtung. Leider sind noch mehr Angaben in dem Buch nicht so gut verständlich – wie z.B. die Butterzopf-Flechtanleitung. Lecker ist er natürlich dennoch geworden. Aber vielleicht spiegeln die uneindeutigen Anleitungen auch die verwirrende Vielfalt der vom Autor angebotenen Brot-Backbücher wieder.
    In jedem Fall ist das verbesserungswürdig.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  3. Januar 2021 um 14:53 Uhr

    In den Wiederholungen werden die 10 g Teig immer aus der vorhergehenden Wiederholung abgenommen, damit man immer mit der aktuellen Kultur weiterarbeitet. Die restlichen 100 g werden entsorgt. Es wird sich also nur beim ersten Schritt C aus dem B-Glas bedient, danach immer aus dem vorherigen C-Glas.

    • Roman Seidelsohn  3. Januar 2021 um 15:04 Uhr

      Und vielen Dank für die Antwort!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz