Brotbackofen

Antworten 
8 Kommentare
  1. Peter  4. November 2017 um 11:55 Uhr

    Hallo Mirabel,
    Danke für den Tipp zum Schwaden! Was meinst Du mit den “nach 2 Minuten”. Wonach legst Du das Tuch in den Ofen?

    danke!

    lg
    peter

  2. Andreas  31. Dezember 2013 um 19:17 Uhr

    Hallo Nicole,
    ich habe auch einen Primus (und eine Häußler Knetmaschine) und bin begeistert. Das Brotbacken macht gleich noch viel mehr Spaß. Das mit dem Schwaden finde ich nicht so schlimm. Ich Schwade nicht und das Ergebnis wird trotzdem toll. Die Steine nehmen Feuchtigkeit aus dem Backgut auf und geben sie beim Backen wieder ab. Manchmal habe ich eher das Problem, dass ich die Feuchtigkeit nicht aus dem Ofen bekomme und die Kruste nicht richtig knusprig wird.
    Wenn Du kannst, schau Dir die Firma vor Ort an. Die haben ein ganz tolles Backdorf. Außerdem merkt man, dass es ein Familienbetrieb ist, die für ihre Produkte leben. Man fühlt sich sofort sehr wohl und willkommen.
    Die Senior-Chefin bietet für kleines Geld auch Backkurse an. Das ist zwar mehr eine Verkaufsveranstaltung, aber sehr lustig und man lernt viel über die Häußler-Geräte.

  3. Nicole  4. Dezember 2013 um 23:22 Uhr

    Hallo Lutz,
    ich hab mir den Primus angeschaut.
    Möchte ihn zum Brotbacken und Pizza machen nutzen.

    Viele Grüße

    Nicole

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  6. Dezember 2013 um 09:26 Uhr

      Hallo Nicole,
      ich selbst habe keine Erfahrung mit den Steinbacköfen von Häussler, werde aber nächstes Jahr mal testbacken. Die stehende Hitze in solchen Öfen wird als ideal für das Brotbacken angesehen. Nachteil aus meiner Sicht: die Hersteller, auch Häußler, rät vom Beschwaden ab, weil die Schamottsteine Schaden nehmen können. Bei Brot ist es nicht ganz so schlimm, für gutes Kleingebäck macht sich kräftiger Schwaden am Anfang aber sehr gut. Vor dem Kauf würde ich zunächst ein Gerät testen, vielleicht sogar direkt bei Häußler. Ist ja eine Investition, die gut überlegt sein will.

  4. Lutz GeißlerLutz Geißler  4. Dezember 2013 um 19:42 Uhr

    Hallo Nicole, welchen Ofen von Häußler meinst du? Die haben viele Modelle.

    • Mirabel Wittek  11. April 2015 um 18:34 Uhr

      Guten Tag Herr Lutz und Nicole

      Ich bezitze einen Elektro Steinbackofen Mono von Häußler und mache Schwaden mit einem sehr nassen Tuch vor dem Brotschieben. (ich trage Schutzhandschuhe) Nach 2 min. lege ich das Tuch (normales Küchentuch) an eine Seite des Ofens und schiebe die Brote hinein.Nach 3 min. öffne ich die Tür weit für ca. 1 min. und nehme das Tuch raus . Habe auch schon Brote ohne Schwaden gebacken, allerdings sind die Brote nicht so hoch gegangen. Diese Art Schwaden schadet den Schamottensteinen nicht und das Ergebnis ist fantastisch. Gilt auch für HBO (Ein Leinentuch ist hier dann empfehlenswert). LG aus Kronau

    • Rita Conus  28. November 2016 um 19:30 Uhr

      hallo mirabel
      habe mir gerade einen mono steinbackofen
      zugelegt kannst du mir einige gute tips und rezepte
      geben?? würde mich riesig freuen
      meine mail r.conus@aol.fr
      hallo lutz hast du in deinem Rezeptrepertoire
      auch Rezepte mit den Mono ??
      danke

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  1. Dezember 2016 um 14:10 Uhr

      Nein, aber da geht es ja nur darum, die Temperatur im Ofen anzupassen. Das braucht ein paar Versuche und dann hast du es raus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz