Brotfehler

Antworten 
3 Kommentare
  1. Stephan  19. Februar 2017 um 00:13 Uhr

    Hallo Lutz,
    Ich möchte mich mal hier den hängen.
    Backe jetzt zum 4. Mal das Dinkel Vollkornbrot aus dem BBB1 Seite 125.
    Beim ersten Mal ohne Einschnitt, da ist es seitlich über die Länge gerissen. Mit Einschnitt reißt er jetzt nur noch etwas den Stirnseiten. Geht tut der Teig im Kasten in der Stunde die da Rezept vorgibt nicht so wahnsinnig viel, bleibt immer unterwegs Rand. Bereits im Ofen gibt es noch mal richtig Gas, erreicht bestimmt doppelte Höhe der Kastenform. Von der Form also nicht mit dem Bild im Buch vergleichbar, von der Krume schon.
    Lecker ist es allemal!
    Frage mich aber woran es liegt dass es immer noch einreißt trotz Schnitt über die ganze Länge.
    Gruß

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  20. Februar 2017 um 22:26 Uhr

      Schiebe es mal etwas später in den Ofen, damit der Ofentrieb nicht mehr so stark ist.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  21. Februar 2016 um 07:35 Uhr

    Das hat mehrere Gründe:
    – Der Teig war noch zu “jung”, hätte also noch länger reifen können.
    – Es war zu wenig Dampf im Ofen.
    – Das Risiko, dass der Teig am Übergang von Kasten zur Umgebung einreißt, ist geringer, wenn das Teiggewicht so bemessen wird, dass das Brot am Ende kaum über den Kastenrand ragt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz