Flüssiges gerstemalz

Antworten 
2 Kommentare
  1. Markus  1. Februar 2016 um 07:08 Uhr

    Hallo Björn, Hallo Lutz,

    gilt bei getrocknetem Malz das gleiche Verhältnis wie bei der Trockenhefe zur frischen, also 1 g Trockenmalz entspricht 3 g Flüssigmalz?

    Viele Grüße
    Markus

  2. Björn Hollensteiner  9. November 2015 um 10:01 Uhr

    Hallo,
    Malz ist eine Zutat, die eigentlich immer weggelassen werden kann. Einzige Folge: der Malzgeschmack fehlt, die Färbung der Kruste und Krume ist etwas heller und möglicherweise das Brotvolumen etwas geringer. Alternativ kannst Du statt Malz auch Honig nehmen oder Zuckerrübensirup.
    Bei Gerstenmalzpulver solltest Du darauf achten, ob es enzymaktiv oder enzyminaktiv ist. Das aktive Malz eignet sich nicht für lange Teigführungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz