Lösen aus dem Topf

Antworten 
5 Kommentare
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  27. Dezember 2017 um 20:24 Uhr

    Das Brot kann nicht ankleben, wenn der Topf heiß war und der Teigling eine leicht bemehlte Oberfläche hatte. Wenn das beim Formen noch nicht sicher klappt, dann hilft, wie unten schon erwähnt, Backpapier.

    • Doris Götz  24. November 2020 um 12:55 Uhr

      Hallo Lutz,
      ich habe mindestens 30/40 Brote in meinem Staub ohne Probleme gebacken ( Topf auf 250 Grad vorheizen , Brot reinkippen , backen), immer ohne Probleme. Heute ist mein Brot so hart festgebacken, dass mir meine Holzbratschaufel abgebrochen ist beim Versuch es herauszulösen.
      LG Doris

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  25. November 2020 um 10:10 Uhr

      War der Teigling bemehlt, als er in den Topf kam? Falls nicht, ist das der Grund.

  2. Karsten St  26. Dezember 2017 um 10:20 Uhr

    Der Fragestellung möchte ich mich gern anschliessen. Ich verwende sowohl den reinen Gusseisentopf in 26cm mit Deckel von Lodge als auch einen ovalen Gusseisentopf von Staub. In beiden Töpfen haftet das Brot an irgend einer Stelle so fest am Gusseisen, dass es nur mit Gewalt heraus gehebelt werden kann und dabei die Kruste zerreisst. Die Töpfe werden auch zum Kochen verwendet. Sind mit Patina (ohne Spülmittelkontakt) eingebrannt und werden gepflegt.

  3. Klaus  24. Dezember 2017 um 17:44 Uhr

    Hallo, ich backe sehr oft im Gusstopf und benutze immer Backpapier . Einfach den Teig aus dem Gärkorb auf das Backpapier kippen, die Enden des Papiers packen und ab in den heißen Topf. Genauso wieder herausnehmen. Bisher hat das immer wunderbar geklappt . Viel Erfolg.

Schreibe einen Kommentar zu Lutz GeißlerCancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz