Mit Anstellgut angesetzter Brotteig

Antworten 
Ein Kommentar
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  23. Juni 2020 um 22:09 Uhr

    Das hängt sehr von den Getreideverhältnissen im Brot ab und von vielen anderen Faktoren. Ist es ein Roggenbrot, sollten 40-50% des Mehles im Sauerteig sein, bei weizenlastigen Broten eher 10-20%. Bei 1 kg Gesamtmehl, wären das also ca. 800-1000 g Sauerteig bzw. 200-400 g Sauerteig zzgl. Anstellgut.

    Das Volumen des geformten Teiglings muss nach der Stückgare genauso entwickelt sein wie bei den Buchrezepten. Daran ändert sich nichts, nur die Zeit reduziert sich.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz