Quarkvollkornbrötchen platt

Antworten 
4 Kommentare
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  16. Dezember 2013 um 13:49 Uhr

    Hallo Birgit, entweder war der Teig zu wenig geknetet, zu “schlaff” rundgeschliffen oder dein Mehl nimmt weniger Wasser auf als meins. Was hälst du für wahrscheinlicher?

    • Birgit  16. Dezember 2013 um 16:22 Uhr

      Danke für die schnelle Antwort. Ich habe demeter Vollkornmehl genommen und den Teig genau nach Anweisung in der Küchenmaschine geknetet. Evtl. war das rundwirken nicht o.k.? Muss wohl noch etwas üben.

    • Anita Jüntgen  30. August 2015 um 17:04 Uhr

      Ich habe das gleiche Problem wie Birgit und ich denke, dass es an meiner Küchenmaschine liegt, denn ich habe immer Probleme mit Teigen, die lange und schonend geknetet werden müssen, weil der Teig beim Kneten zu warm wird. Meine Frage ist, ob man die Quarkvollkornbrötchen nicht wie bei Brötchen sonst üblich, in Bäckerleinen gehen lassen könnte und erst vor dem Einschießen umdrehen und einschneiden? Dann würden sie doch zumindest die Form besser behalten, oder irre ich mich da?
      Grüße Anita

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  3. September 2015 um 14:20 Uhr

      Ja, das geht auch gut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz