Rustikal aufgerissene Brote

Antworten 
3 Kommentare
  1. Melanie  2. Dezember 2014 um 09:37 Uhr

    Schönen Dank, das werde ich testen. Allerdings bin ich jetzt mit dem Schwaden etwas irritiert. Gerade habe ich dein Baguette-Video angeschaut (in beiden Fällen handelt es sich ja um Weizengebäck, das rustikal aufreissen soll). Da steht: mäßig schwaden, nach 1 bis 2 Minuten ablassen. Ist damit gemeint, dass man 2 bis 3 Minuten nach dem Einschießen schwaden soll und dann nach 2 Minuten wieder ablassen?

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  1. Dezember 2014 um 05:28 Uhr

    Du solltest deinen Teigling erstmal normal rundwirken. Dann bemehlst du den Schluss leicht und schlägst diesen Schluss nochmal ganz locker von allen Seiten her ein (vom Rand zur Mitte). Wichtig ist auch, dass du im Ofen erst Dampf gibst, wenn der Schluss anfängt rustikal aufzureißen (nach 2-3 Minuten).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz