Sauerteigansatz noch gut

Antworten 
5 Kommentare
  1. Helga Schmitz  7. März 2019 um 18:23 Uhr

    Anstellgut.
    3Ich komme mit dem Füttern nicht klar. Ich backe nur alle 2-3 Wochen . Nun frage ich mich, soll ich bei jeder Fütterung nur 10 Gramm Ansatz nehmen und den ‘Rest vernichten?

  2. Axel Ernst  12. August 2018 um 19:19 Uhr

    So der 3. Anlauf hat funktioniert und ich schon einmal mit “Karl-Friedrich” Brot gebacken. Ich war Risiko bereit und hab komplett auf Hefe verzichtet und das “Helle Mischbrot” gebacken (2 Laibe a 1 kg). So nach 21h könnte man auch einen Trieb feststellen, während der Stückgare ist aber nicht viel passiert. Ich hab den Ofen auf 250C vorgeheizten und beim Einschießen auf 215C reduziert (so klappt’s bei den Briten aus dem Hefebuch perfekt), gebacken auf einem Schamottestein der ca. 55min aufgeheizt würde. Das Ergebnis ist genießbar, allerdings ist das Brot wesentlich dunkler als im Buch abgebildet und es ist innen leicht speckig. Liegt das daran, dass der Teig von dem frischen Sauerteig noch nicht richtig gelockert wurde, oder hab ich zu kurz gebacken? Die Kruste war nach den 47min. allerdings schon ziemlich dunkel.

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  20. August 2018 um 17:46 Uhr

      Der Sauerteig war wahrscheinlich noch nicht sauer genug oder der Brotteig schon zu reif oder noch nicht reif genug. Wenn erst nach 21 Stunden etwas passiert ist, dann war er vermutlich nicht reif genug. Der Sauerteig sollte dann noch etwas Kraft tanken…

  3. Lutz GeißlerLutz Geißler  4. August 2018 um 09:52 Uhr

    Ich vermute, dass der Sauerteig gestorben ist, weil zu lang nicht gefüttert wurde. Er braucht immer dann Futter, wenn er sein Volumen etwa verdoppelt hat. Er sollte nicht eingefallen sein, weil er dann in diesem jungen Zustand ganz schnell abstirbt. Um nicht in Fütterhektik zu verfallen, kannst du dann nach 1-2 Tagen auch nur 5-10 g vom alten Ansatz verwenden und mit 50 g Mehl und Wasser füttern. Dann braucht er 6-10 Stunden im Warmen, um wieder reif zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz