Schabzigerklee/Brotklee

Antworten 
Ein Kommentar
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  18. Dezember 2013 um 18:10 Uhr

    Hallo Jutta, ich habe bisher nur mit Schabzigerklee gearbeitet, der mir geschenkt wurde. Deshalb kann ich zu den verschiedenen Qualitäten nichts sagen.
    Die Mengen sind wirklich abhängig von den Vorlieben der Brotesser. Ich habe es gern etwas dezenter, andere mögen kräftig hervorschmeckende Brotgewürze. Kombiniert werden kann er mit Fenchel, Anis, Kümmel, Koriander, …
    Üblicherweise werden solche Brotgewürze, auch der Schabzigerklee, in roggenbetonten Broten verwendet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz