Schwarzbierbrot

Antworten 
3 Kommentare
  1. Tini  22. Juli 2013 um 12:48 Uhr

    Ich habe 2 reiskorngroße Stücke ins Poolish gegeben, da ich derzeit keinen Zugang zu meiner Feinwaage habe (bauen um…). Der Vorteig stand in der Küche dem derzeit kältesten Ort im Haus und über Nacht auch deutlich unter 20°C warm.

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  22. Juli 2013 um 12:51 Uhr

      Nimm’ das nächste Mal einfach die Hälfte der Menge. “Reiskorn” ist eben doch eine ungenaue Angabe. Da muss man sich rantasten.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  22. Juli 2013 um 12:18 Uhr

    Hallo Christina, ich habe das Rezept nochmal geprüft. Die Mengenangaben stimmen.

    Hast du wirklich nur 0,1 g Frischhefe für den Poolish verwendet und ihn nicht zu warm gehen lassen?

    Außerdem sollte der Teig mittelfest sein, nicht flüssig (auch nicht mit überreifem Vorteig). Bist du sicher, dass du die richtigen Flüssigkeits- oder Mehlmengen verwendet hast?

    Falls ja, dann gib beim nächsten Mal erst 2/3 der Flüssigkeitsmenge in den Hauptteig und steigere dich nach einigen Knetminuten schluckweise bis der Teig eine für dich akzeptable Konsistenz erreicht hat.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz