Temperatur Stückgare Eckbrötchen

Antworten 
4 Kommentare
  1. Kati  11. Mai 2015 um 09:47 Uhr

    Ich habe mir diese Frage auch schon gestellt. Vor allem finde ich, dass die Brötchen selbst bei 24°C Raumtemperatur nicht optimal aufgehen. Nachdem ich das Blech mit den Teiglingen nun aber für 5-10 min auf ein elektrisches Heizkissen gestellt habe und dann im ausgeschaltenen Zustand die weiteren 20 min Stückgare abwarte, ist das Endprodukt viel besser.
    Gruss Kati

  2. Robert  9. Dezember 2014 um 19:49 Uhr

    Falls ich es richtig verstanden habe, dann wird bei den Eckbrötchen nach der Stockgare (bei ca. 6°C) gar nicht mehr geknetet, sondern der Teig “vorsichtig auf ca. 1,5-2cm Dicke” gezogen (zumindest habe ich es so gemacht). Die Teigtemperatur wäre in diesem Fall also immer noch ziemlich tief. Daher die Frage.
    Grundsätzlich beziehen sich die Temperaturangaben in den Rezepten also immer auf die “Aussentemperatur”?

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  9. Dezember 2014 um 20:23 Uhr

      Ja, nach dem Kneten vor der Ruhe im Kühlschrank sollte der Teig ca. 20°C haben. Wenn er aus dem Kühlschrank kommt, ist er natürlich kälter.
      Die Temperaturen beziehen sich immer auf die “Raumtemperatur”.

  3. Lutz GeißlerLutz Geißler  9. Dezember 2014 um 18:35 Uhr

    Das ist die “Außentemperatur”, nicht die Teigtemperatur. Die Teigtemperatur beträgt nach dem Kneten ca. 20°C.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz