Warum platzt die Kruste seitlich auf? auf

Antworten 
2 Kommentare
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  9. Juni 2016 um 06:41 Uhr

    Versuchen Sie, den Schluss beim Formen der Laibe nicht zuzudrücken, sondern offen zu halten. Bei Kastenbroten hilft es, das Brot mit Vollgare in den Ofen zu schieben, damit kaum noch Trieb da ist. Bei freigeschobenen Broten gilt es, den Schluss wie beschrieben zu formen. Es kann helfen, den Dampf erst nach 2-3 Minuten in den Ofen zu geben.

    • Jean Philippe  9. Juni 2016 um 10:44 Uhr

      Vielen Dank,
      ich werde Ihre Ratschläge folgen und die Ergebnisse dann kommentieren.
      Nochmals Danke für Ihre Bemühungen und
      MfG
      Jean Philippe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz