Wasser durch Bier ersetzen?

Antworten 
3 Kommentare
  1. Andreas  5. August 2021 um 12:58 Uhr

    und dann ein Kellerbier/naturtrübes bzw. Hefe-Weizen? So kommt dann noch ein wenig Bier-Hefe in den Teig… 😉
    Eigentlich würde mir die geringe Menge ja keine Sorgen bereiten, aber hier sind die Hefemengen ja eh schon sehr minimal. Da könnte die zusätzliche Hefe einen Unterschied machen? Oder ist die im Bier eh schon tot und besoffen?

  2. Erika Stöckl  1. April 2017 um 22:16 Uhr

    ich nehme bei Brezen gerne helles Bier, bei meinem Brot gerne ein Schwarzbier (z. B. Köstrawitzer).

  3. Lutz GeißlerLutz Geißler  5. März 2017 um 15:52 Uhr

    Bier kannst du 1:1 statt Wasser verwenden. Und geschmacklich gern, was dir schmeckt.

Schreibe einen Kommentar zu Erika StöcklCancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz