Weizenmehl ersetzen

Antworten 
3 Kommentare
  1. Uwe Bachmann  25. Juli 2015 um 12:02 Uhr

    Hallo Lutz ,
    Ich habe ein paar Fragen bitte : In Namibia gibt es kein Dinkelmehl . Kann das ersetzt warden durch ein anderes Mehl ?
    Zweitens : Habe gestern ein Paket ” Schapfen Roggenperfekt” erhalten von einer Back Zubehoere Firma . Kennst du das ? Est ist scheinbar ein ‘Improver ‘ . Ich halte eigentlich nichts van improvers und will so au naturel wie moeglich backen .
    Letztens : Danke fuer deine Buecher 1 + 2 : Habe das Mediterranes Brot gebacken . Sehr schoen geworden . Meine Kunden sind begeistert und wollen jetzt wissen ob man Olivenstuecke rein mengen kann ?
    Bitte entschuldige mein nicht sehr gutes Deutsch .

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  4. August 2015 um 13:59 Uhr

      Ja, nimm’ einfach Weizen dafür. Weizen sollte es in Namibia ausreichend geben, oder?

      Das Backmittel der Schapfenmühle ist für Roggenteige gedacht, aus meiner Sicht aber ein Fall für die Tonne…

  2. Björn Hollensteiner  28. April 2015 um 13:38 Uhr

    Hallo,
    oft klappt das Ersetzen von Weizen gegen Dinkel auch beim Brotbacken ganz gut. Ein paar Dinge gibt es zu beachten:
    1. Dinkel ist knetempfindlicher, die in Rezepten angegebenen Knetzeiten würde ich über den Daumen gepeilt erst einmal halbieren und dann abhängig vom Teigzustand entscheiden, ob weiter geknetet werden sollte.
    2. Dinkel nimmt etwas weniger Flüssigkeit auf, als Weizen, also sollte die Teigausbeute um 1-2 reduziert werden. Alternativ könntest Du in die Rezepte ein Mehlkochstück aus 5 % des Dinkelmehls hineinrechnen. Wenn Du schon mit Rezepten
    herumgebastelt hast, wäre die zweite Empfehlung sicher besser im Hinblick auf die Saftigkeit der Brotkrume.
    3. Der Dinkelkleber ist schwächer als der Weizenkleber, reißt deshalb auch schneller, sei etwas vorsichtiger bei der Aufarbeitung.
    Viel Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz