Weizenvollkorn

Antworten 
3 Kommentare
  1. Andreas  28. April 2022 um 17:47 Uhr

    Bei den im Topf gebackenen Broten entsteht diese kompaktere Schicht im unteren Bereich (nicht wirklich klitschig aber auch nicht locker).
    War sowohl beim Vollkornbrot wie auch beim Hefebrioche – letzteres siehe Beispielfoto https://www.ploetzblog.de/2022/03/12/briochebroetchen/#comment-129081.
    Woran könnte das liegen ?

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  16. Mai 2022 um 07:53 Uhr

      Bei der Brioche ist es definitiv ein Setzstreifen, der auf eine zu kurze Backzeit hindeutet bzw. eine noch nicht stabile Krume. Ich würde ein paar Minuten länger backen. Hast du die Kerntemperatur gemessen? War der Topf gut vorgeheizt?

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  25. September 2018 um 20:33 Uhr

    Ist der Teig denn vor dem Backen aufgegangen oder gar nicht? War das Mehl fein gemahlen oder eher wie Schrot?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2022 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz