welches Buch soll ich Kaufen?

Antworten 
3 Kommentare
  1. Lutz GeißlerLutz Geißler  15. April 2016 um 10:55 Uhr

    Natürlich musst du beide kaufen.

    Nein, Scherz beiseite ;-).
    Beide Bücher sind eigenständig. Das erste Buch ist ein Grundlagenbuch. Die Rezepte sind so konzipiert, dass möglichst alle im Buch besprochene Theorie in den Rezepten umgesetzt wird.

    Das zweite Buch ist ein Praxisbuch, das einen kleineren Grundlagenteil hat, um die Rezepte backen zu können. Dort ist auch nochmal Sauerteig erklärt, aber nicht in der Tiefe des ersten Buches. Im 2. Buch geht es vor allem um das Spiel mit der Zeit und damit mit dem Geschmack. Jedes Rezept ist in 4 zeitlichen Varianten zu haben und damit in 4 verschiedenen “Geschmacksrichtungen”, je nach dem was in deinen Alltag passt oder dir besser schmeckt.

    • Stefanie  6. Oktober 2016 um 11:43 Uhr

      Hello again,
      *g* mittlerweile hat die Bib aufgerüstet und ich habe mir beide Bücher zum Geburtstag gewünscht. Bekommen habe ich “Brotbacken in Perfektion”.
      Wieso hast du den Verlag gewechselt? Auch wenn Hilden bei mir um die Ecke ist, die Qualität des Layouts hat gelitten!
      was soll ich in der Küche mit einem Schutzumschlag? und so einem Großen Format? das ist mir doch immer nur lästig im Weg. Die Fotos sind toll und ansprechend aber die Typografie und Kombionation mit Grafiken Strichzeichungen geht gar nicht (bin aus der Branche) Erklärende Texte sind viel zu lang. Absätze, Zeilenumbrüche hätten gut getan. Alles Dinge die mir bei de BB1 und 2 positiv aufgefallen sind. Rezeptmäßig find ichs auch schade das der Sauerteig vernachlässigt wird. ich will doch weg von Hefe ;o) *g* zudem hab ich ähnliche Rezepte schon im „Larousse“ gefunden … :o/
      Auf der Buchmesse kauf ich mir jetzt 1 und 2 und bin dann Glücklich ;o)

      LG

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  10. Oktober 2016 um 18:45 Uhr

      Hallo Stefanie, deine Kritik nehme ich dankbar auf. Aber anmerken muss ich doch, dass jedes Buch eine bestimmte Zielgruppe im Auge hat und hier sind es Einsteiger, die noch nie ein Brot gebacken haben. Deshalb das große Format, das die Sinne anspricht. Dass das nicht wirklich praktisch für die Küche ist, ist mir bewusst.
      Ich habe nicht den Verlag gewechselt, sondern mich bei einem zweiten und dritten Verlag engagiert. Ich bin auch immer noch bei Ulmer…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz