Buttermilchbrot, Seite 129

Antworten 
3 Kommentare
  1. Michael  21. Oktober 2021 um 12:37 Uhr

    Hallo Lutz,
    bei diesem Brot (und einem anderen Brot ähnlicher Rezeptur mit Altbrot statt Quellstück) ist mir die Krume für meinen Geschmack zu weich und fluffig geraten. Das Brot lässt sich nur schwierig aufschneiden und die Scheiben gehen beim Bestreichen schnell kaputt. Wie kann ich zielgerichtet gegensteuern? Weniger Hefe zum Sauerteig? Kürzere Stückgare?
    Besten Dank und viele Grüße
    Michael

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  27. Oktober 2021 um 15:16 Uhr

      Du müsstest die Rezeptur verändern, z.B. mit einer höheren Mehltype arbeiten, weniger Wasser verwenden (festerer Teig) etc.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  25. Januar 2014 um 16:50 Uhr

    Nehmen Sie besser Vollkornmehl. Das kommt dem Schrot am nächsten. Es kann sein, dass Sie die Flüssigkeitsmenge im Hauptteig anpassen müssen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz