Zuckerangabe im Rezept für Milchbrötchen & Rosinenbrötchen

Antworten 
3 Kommentare
  1. A. Brauchle  5. Juli 2017 um 13:12 Uhr

    In der Auflage von 2013 ist in der Zutatenliste für den Hauptteig der Zucker und im Mehlkochstück ist keiner aufgelistet und auch im Absatz zwei steht “Für den Hauptteig den Zucker in der Milch auflösen.”
    Wo muss ich den Zucker jetzt auflösen, oder ist es egal?
    MfG

    • Lutz GeißlerLutz Geißler  5. Juli 2017 um 14:43 Uhr

      Ich habe die Rezepte in der neuen Auflage leicht angepasst. Deshalb befindet sich der Zucker im Mehlkochstück, einfach weil es praktischer ist. Im Prinzip ist es egal, ob Sie ihn schon im Mehlkochstück oder erst für den Hauptteig auflösen.

  2. Lutz GeißlerLutz Geißler  29. April 2017 um 11:21 Uhr

    Danke für den Hinweis.
    Der Zucker kommt korrekterweise ins Mehlkochstück. Im Hauptteig ist kein Zucker zuzugeben. Ich gebe den Faux pas dem Verlag weiter für den nächsten Druck.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *.

CAPTCHA
Refresh

*

 

Nach oben

Copyright © 2021 Lutz Geißler. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz